You are currently viewing 12von12 April 2024
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn gerne mit deiner Community

12von12 April 2024 - Freitag ist Freutag

Freitags ist mein freier Tag, an dem ich mich mit Reinigung und Content für die Wolfsfrau beschäftige. Doch heute war das Wetter einfach zu schön – da konnte ich einem Sonnenbad nicht widerstehen. Deshalb kam sowohl die Reinigung als auch der Content heute zu kurz… Was sonst noch so los war heute, siehst du in den Bildern.

Seit Januar 2024 verblogge ich an jedem 12. eines Monats meinen Tag in 12 Bildern. Dieses Format findest du auf vielen Blogs in der Bloggerwelt und ich habe es kennengelernt durch Judith Peters alias Sympatexter. In der deutschsprachigen Blogosphäre hält Caroline von „Draußen nur Kännchen“ die „12 von 12“-Blog-Tradition am Leben. Bei letzterer findest du auch Links zu vielen weiteren 12 von 12 Beiträgen.

1/12 Erster Kaffee auf der Terrasse
1/12 Erster Kaffee auf der Terrasse

Freitags ist mein freier Tag und da es so ein schönes Wetter war, habe ich es gleich genutzt, um meinen ersten Kaffee in aller Ruhe auf der Terrasse zu trinken.

2/12 Dritter Kaffee auf der Terrasse
2/12 Dritter Kaffee auf der Terrasse

Nachdem ich mit meiner Tochter gefrühstückt hatte, gab es glatt noch einen dritten Kaffee auf der Terrasse. Eigentlich müsste ich,,,, eigentlich sollte ich… Doch egal, heute ist das Wetter einfach zu schön – Folge der Freude!

3/12 Putzen à la carte
3/12 Putzen à la carte

Ich liebe es, wenn das Waschbecken wieder glänzt. Heute gab es Putzen à la Carte. Kennst du den Ausdruck? Ich kenne ihn aus der Gastronomie. Wenn es im Restaurant kein Menü oder Buffett gibt, sondern die Gäste direkt aus der Karte bestellen, nennt man es Essen à la Carte. Das lässt in der Küche nur allgemeine Vorbereitungen zu, doch gekocht wird dann spontan und frisch.

Normalerweise ist freitags mein Putztag. Das heißt, 3 – 4 Stunden einmal durch die Bude wirbeln. Heute habe ich mich für à la Carte entschieden, spontan Hotspots zu reinigen. Das geht schnell und trotzdem sind die wichtigsten Sachen wieder frisch… 

4/12 Eine kleine Anekdote
4/12 Eine kleine Anekdote

Eine Anekdote: “Ist es wirklich so schwierig, mit zwei Handgriffen die Toilettenpapierrolle in die richtige Halterung zu bringen?” Diese Frage habe ich während meiner Ausbildung zur Hotelfachfrau meine Mutter gefragt, weil ich mich beim Zimmerservice darüber geärgert hatte. Sie antwortete: “Keiner in dieser Familie hängt die Rolle in die richtige Halterung, warum sollte das ein Hotelgast tun, der für die Übernachtung zahlt?” So hatte ich es damals nicht betrachtet… Heute frage ich mich, ob meine Familie für die Übernachtung zahlt?

5/12 Täglicher TikTok-Check
5/12 Täglicher TikTok-Check

So ein bisschen habe ich auch heute an meinem freien Tag an meiner Sichtbarkeit auf TikTok gearbeitet – aber wirklich nur ein wenig, versprochen! 😏

6/12 Pflanzplanung von flowerpowergarten.de
6/12 Pflanzplanung von flowerpowergarten.de

Meine Pflanzplanung für die Terrasse ist von Sadhana Kraus von flowerpowergarten.de gekommen. Neue Pflanzkübel sind bestellt, die ersten neuen Pflanzen gekauft – ich freue mich schon, wenn alles fertig ist!

7/12 Töchterlein zum Volleyball-Training gebracht
7/12 Töchterlein zum Volleyball-Training gebracht

Nachmittags gings für meine Tochter zum Volleyball Training. 

8/12 Gurken dürfen Freiluft schnuppern
8/12 Gurken dürfen Freiluft schnuppern

Meine selbstgezogenen Gurken durften heute umziehen an die frische Luft.

9/12 Da haben wir extra ein Insektenhotel aufgehängt
9/12 Da haben wir extra ein Insektenhotel aufgehängt

Unser Insektenhotel ist in diesem Jahr sehr frequentiert, die meisten Kammern sind ausgebucht…

10/12 ...nur damit wir es mit Hausbesetzern zu tun bekommen
10/12 ...nur damit wir es mit Hausbesetzern zu tun bekommen

… sodass auch mit der kleinsten Hütte vorlieb genommen wird 😂 Ich hoffe, ich brauche den Schlauchanschluss nicht demnächst.

11/12 Das erste Mal Abendessen auf der Terrasse in diesem Jahr
11/12 Das erste Mal Abendessen auf der Terrasse in diesem Jahr

Oh, wie haben wir das Steak mit Pommes genossen! Das erste Mal in diesem Jahr, dass es bis abends noch warm genug war, um draußen zu essen.

Ein Glas Wein zur blauen Stunde
12/12 Ein Glas Wein zur blauen Stunde

Und dann noch ein schönes Glas Wein zur blauen Stunde – so kann das Wochenende anfangen!

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn gerne mit deiner Community

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

  1. Astrid

    Liebe Anette,
    putzen a la Carte – den Begriff kannte ich noch nicht, die Methode schon. Jeden Tag etwas a la Carte putzen und die Sache beginnt, gut ins Leben zu passen. Ich bin ein großer Fan davon.
    Auch ich nehme jedes Jahr aufs Neue den oder die ersten richtigen Frühlingstage fast andächtig wahr. Diesmal verbrachten wir den 12. allerdings fast vollständig im Zug.
    Es ist zu sehen, wie du den Tag genossen hast – und vor allem Bild Nr. 12 vermittelt eine tolle Stimmung.
    Liebe Grüße
    Astrid

    1. Anette

      Ja, Astrid, ich habe den Tag tatsächlich in vollen Zügen genossen – ich hoffe, dein Zug war nicht zu voll, in dem du gereist bist 🤭
      Liebe Grüße
      Anette

  2. Sabine

    Schöne Bilder sind das, dein Ausblick vom Balkon ist ja herrlich!!
    Danke fürs mitnehmen!
    Liebe Grüße aus dem Mausloch
    Sabine

    1. Anette

      Ja, Sabine, den Ausblick genieße ich auch wirklich sehr! Lieben Dank für deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar